Home / Holz News / 

Burger Fachtipp für Terrassenpflege

Burger Fachtipps

Die Vergrauung der Terrasse ist ein natürlicher Prozess, kann jedoch mit Terrassenölen erheblich verzögert werden. Unmittelbar nach der Montage sollte ein Anstrich erfolgen, streichen Sie auch die Stirnseiten der Terrassenbretter mit Öl ein, um Endrisse zu minimieren.

Die Vergrauung der Terrasse ist ein natürlicher Prozess, kann jedoch mit Terrassenölen erheblich verzögert werden. Unmittelbar nach der Montage sollte ein Anstrich erfolgen, streichen Sie auch die Stirnseiten der Terrassenbretter mit Öl ein, um Endrisse zu minimieren.
 
Danach empfehlen wir, die Terrasse mindestens einmal pro Jahr zu ölen.
 
Sie sollte zumindest im Frühjahr mit einem gewöhnlichen Wasserschlauch und Besen gereinigt werden, um grobe Verschmutzungen zu entfernen. Im Schattenbereich bzw. unter großen Bäumen sollte die Reinigung häufiger erfolgen.
 
Auf Lärchenholz und inhaltsstoffreichen Hölzern können Putzreste (hohe Alkalität) oder Eisenstaub (Rostbildung) zu schwarzen Verfärbungen führen.
 
Naturgemäß kommt es bei stark frequentierten Flächen zur Bildung von „Gehstraßen“. Diese können durch regelmäßige Pflegeanstriche jedoch leicht beseitigt werden.
 
Bei Burger, dem verlängerten Arm der Natur, finden Sie für jedes Holz die passende Pflege. Für weitere Fragen stehen wir Ihnen jederzeit gerne zur Verfügung.

Jetzt bei Burger anfragen

Schnelle, korrekte und kompetente Beratung und Betreuung - als Familienunternehmen ist dies unsere Philosophie. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage, oder auf Ihren Besuch im Holzfachmarkt in Rottersdorf.

Kontakt

JETZT ANFRAGEN
Burgerholz Kontakt
Burger Newsletter

Aktionen, Fachtipps und jede Menge weitere Neuigkeiten.So bleiben Sie einfach immer am Laufenden.

Zur Burger Newsletter Anmeldung

Top Top