Home / Holz News / 

Tipps zur Verlegung von Parkettböden

Parkettboden

Je nach Aufbau können Landhausdielen mit einer entsprechenden Unterlagsmatte schwimmend verlegt oder vollflächig verklebt werden. Bei 3-Schicht Landhausdielen hat man beide Möglichkeiten, 2-Schicht Landhausdielen müssen zwingend verklebt werden. Bei der Verwendung auf Warmwasser-Fußbodenheizung müssen die Landhausdielen jedenfalls verklebt werden.

Die Dielen werden meist mit einem sogenannten Clicksystem miteinander verbunden. Damit geht die Verlegung schnell von der Hand und ist mit ein wenig Übung auch vom Heimwerker zu meistern. Manche Dielen werden mit klassischem Nut-Feder-System angeboten.

Passende Sockelleisten runden das Gesamtbild ab. Generell gilt: Je höher und massiver die Sockelleisten, desto mehr Gewicht erhält der Boden als Einrichtungsstück.

Die meisten Landhausdielen können mindestens einmal oder auch mehrfach abgeschliffen und renoviert werden.

Wie bereits erwähnt, ist die Verlegung auf Warmwasser-Fußbodenheizung möglich.

Jetzt bei Burger anfragen

Schnelle, korrekte und kompetente Beratung und Betreuung - als Familienunternehmen ist dies unsere Philosophie. Wir freuen uns auf Ihre Anfrage, oder auf Ihren Besuch im Holzfachmarkt in Rottersdorf.

Kontakt

JETZT ANFRAGEN
Burgerholz Kontakt
Burger Newsletter

Aktionen, Fachtipps und jede Menge weitere Neuigkeiten.So bleiben Sie einfach immer am Laufenden.

Zur Burger Newsletter Anmeldung

Top Top